Qualitätsentwicklung & Qualitätssicherung

Der Tender – Verein für Jugendarbeit steht für Qualität. Um hohe Qualitätsstandards entwickeln und langfristig erhalten zu können, müssen mehrere Bereiche Beachtung finden.

Unsere Arbeitsansätze und Konzepte entsprechen nationalen und internationalen Standards. Gemeinsam mit der NÖ Jugendwohlfahrt als Fachaufsicht und den anderen Anbietern in der offenen Jugendarbeit wurden und werden Qualitätsrichtlinien entwickelt bzw. weiterentwickelt.

Vereinsintern werden innerhalb der regionalen Teams unsere Arbeitsweisen und Konzepte regelmäßig auf Aktualität überprüft und nötigenfalls an neue Bedürfnisse angepasst.

Kontinuierliche Landes-, bundes- und EU-weite Vernetzungstreffen werden für den Erfahrungsaustausch mit anderen Fachleuten und zur eigenen fachlichen Weiterentwicklung genutzt.

Zur Umsetzung qualitativer Arbeit sind persönlich und fachlich hochqualifizierte MitarbeiterInnen unerläßlich. Unsere MitarbeiterInnen sind Diplomierte SozialarbeiterInnen, AbsolventInnen der FH für Sozialarbeit oder von verwandten Berufen mit Erfahrung in der offenen Jugendarbeit. Um derartig qualifizierte Fachkräfte zu bekommen und längerfristig halten zu können, legen wir Wert auf Supervision, Fortbildung, annehmbares Lohnniveau, sowie auf ein gutes Arbeitsklima wie z.B.: Wertschätzung, offene und direkte Kommunikation, Mitsprachemöglichkeit, Eigenverantwortlichkeit / Vertrauen.