Leider verlängert die Stadtgemeinde Deutsch-Wagram unseren Vertrag mit Anfang Juli nicht. Wir wünschen euch alles Liebe für die Zukunft!

Lustig wars! Wenn ihr Lust auf solche Aktionen in eurer Gemeinde habt, schreibt uns!


Sprayen ist illegal & Vandalismus? Das muss nicht sein!

Am Freitag, den 22.04.2022 lädt GOOSTAV einen Graffiti-Artist nach Strasshof ein. Mit seiner Hilfe könnt ihr die Wand des Skateplatzes gestalten, Techniken & Tipps inklusive.

Und das Beste? Alles gratis!

Wenn ihr dabei sein möchtet, meldet euch am besten gleich an, denn es gibt eine begrenzte Teilnehmer*innen-Zahl. Schreibt uns einfach auf Instagram oder per Whatsapp, dann habt ihr einen fixen Platz! Unseren Kontakt findet ihr weiter unten.

Außerdem gibt es eine Grillerei & Musik aus unserer Soundanlage, ihr könnt also auch gerne einfach so vorbeischauen.

Wo? Beim Skateplatz in Strasshof (hinter dem Rodelberg)
Wann? 16 – 18 Uhr
Für Wen? Jugendliche & junge Erwachsene von 12-23 Jahren

Page-Optionen

Anlässlich der unfassbaren Geschehnisse aufgrund des Krieges in der Ukraine wurden Mitarbeiter*innen des Tender persönlich aktiv.

Sie aktivierten ihre Netzwerke und Kanäle und so wurden in allen Einrichtungen auch unter Mitwirkung von Jugendlichen notwendige Hilfsgüter (Kindernahrung, medizinische Produkte, Hygieneartikel, etc…) und Gelder für Geflüchtete aus der Ukraine gesammelt. Am 10.3. machten wir uns mit vier vollbepackten Bussen des Vereins auf den Weg zur polnisch – ukrainischen Grenze. Den Kontakt zu einer polnischen Hilfsorganisation knüpften wir über einen ortskundigen Kollegen, welcher für den Ablauf und die Routenplanung zuständig war. Vor Ort beluden wir gemeinsam mit ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen der polnischen Flüchtlingshilfe einen LKW der die Spenden direkt in die Ukraine brachte.

Beeindruckend ist, wie in diesem sehr armen Teil Polens die örtliche Bevölkerung Hilfe und Unterstützung für die Geflüchteten bereitstellt.

Abschließend möchten wir uns bei allen Spender*innen und Helfer*innen bedanken, die unsere Aktion unterstütz haben und freuen uns, dass wir einen kleinen Beitrag leisten konnten um das Leid der Betroffenen zu mildern. Wir werden uns weiterhin bei Hilfsmaßnahmen engagieren – in der großen Hoffnung dass dieser fürchterliche Krieg bald beendet werden kann.

Die Mobile Jugendarbeit Goostav stellt in diesen speziellen Zeiten einen sehr hohen Bedarf bei Jugendlichen nach Gesprächen, Austausch und Unterstützung fest.

Dies deckt sich mit einer neuen  Studie* der Donau-Universität-Krems die zeigt, dass die Hälfte aller jungen Erwachsenen derzeit unter depressiven Symptomen leidet. In der Gesamtbevölkerung ist jede vierte Person betroffen. Vor Corona war es nur jede zwanzigste Person. Dies macht deutlich wie belastend sich die Corona Krise auf junge Leute auswirkt. Soziale Kontakte sind gerade in der Jugend von großer Bedeutung, auch für die persönliche Entwicklung.

Dauerbelastung durch krisengeprägte Nachrichten, schwierige familiäre Situationen, herausfordernde Schulsituation, Einsamkeit, Stress und Ängste sind Heraus- und Überforderungen mit denen Jugendliche zur Zeit konfrontiert sind.

Die Mobile Jugendarbeit Goostav bietet vertrauliche und kostenlose Beratung für Jugendliche und junge Erwachsene – auch und gerade jetzt in Zeiten der Pandemie.

Im Frühjahr 2021 widmet sich Goostav dem Thema FEEL GOOD.  Auf  instagram „goostavstreetwork“  postet Goostav Wohlfühl – Themen, Ideen und Anregungen um im Alltag Feel-Good-Momente zu schaffen. Die Ideen und Anregungen kreisen rund um kraftgebende, entspannende sowie Freude bereitende Aktivitäten und sollen dabei unterstützen zu reflektieren wie jeder und jede Einzelne tagtäglich Wohlfühl-Momente schaffen kann.

Wohlfühlen ist wichtig! Goostav unterstützt gerne dabei!

*https://www.donau-uni.ac.at/de/aktuelles/news/2021/psychische-gesundheit-verschlechtert-sich-weiter0.html

GOOSTAV ist seit 5. Mai 2020 wieder regelmäßig auf Streetwork und in den Gemeinden vor Ort für Jugendliche da.
Die Anlaufstelle bleibt jedoch noch bis auf weiteres geschlossen.

Wir sind zudem weiterhin telefonisch und via Social Media von
Dienstag – Freitag zwischen 13.00 und 19.00 zu erreichen.

Telefon Team:
0699 107 50 161
0699 104 05 035
0664 881 25 856 (WhatsApp)

Telefon Leitung:
0699 100 33 548

Instagram/Facebook:
goostavstreetwork

Das Wagram Rulez ein Fest von und für Jugendliche muss 2020 leider abgesagt werden. Wir freuen uns auf das Wagram Rulez 2021, wo es bereits zum zehnten Mal stattfinden wird!

Martini-Umzug

Goostav war dieses Jahr gemeinsam mit dem Jugendzentrum GÄfresht und mit Jugendlichen aus Gänserndorf beim Martini-Umzug dabei. Dafür wurde im Vorfeld ebenso in Zusammenarbeit ein Wagen gestaltet unter dem Motto: Jugend zurück in die Zukunft! Wir freuen uns, dass wir dabei sein durften!