Sozialarbeiter

b.amelin@vereintender.at

Sozialarbeiterin

s.meixner@vereintender.at

Sozialarbeiterin

v.kukla@vereintender.at

Für die angeführten Angebote ist eine Beauftragung durch die örtliche Kinder- und Jugendhilfe erforderlich. Ein Betreuungsverhältnis orientiert sich stets an der individuellen Lebenswelt sowie an vereinbarten Betreuungszielen. Das Kindeswohl steht im Zentrum aller Betreuungsangebote.

ECO – Elterncoaching

ECO ist ein aufsuchendes und mobiles Unterstützungsangebot. Eltern werden in ihrer Erziehungsarbeit mit dem Ziel begleitet, die Bedürfnisse ihrer Kinder erkennen und abdecken zu können. Durch die Arbeit im unmittelbaren Lebensraum können familiäre Themen schnell benannt und gemeinsam mit den Eltern bearbeitet werden.

ECO kann in der alltäglichen Haushaltsführung unterstützen und begleiteten. Im Coaching wird auch die persönliche Situation (berufliche Situation, Gesundheit, soziale Kontakte, etc.) der Eltern betrachtet. Daher macht sich ECO auch die Vernetzung mit möglichen Schnittstellen, wie Kindergarten, Schule, Arbeitsmarktservice oder Behörden zur Aufgabe und begleitet Eltern und deren Kinder zu Einrichtungen und Institutionen.

Individuelle Betreuung zur Rückführung in die Familie

Familien werden in dem  Prozess der Rückführung eines Kindes aus der Unterbringung in einer Wohngemeinschaft oder eines Landesjugendheimes begleitet.

PEF – Passgenaue Einzelfallhilfe

Gemeinsam mit der örtlichen Kinder- und Jugendhilfe können individuelle und maßgeschneiderte Unterstützungsleistungen vereinbart werden. Ziel ist die  pädagogische und sozialarbeiterische Begleitung von Kindern und Jugendlichen, um deren persönliche Entwicklung zu fördern.  Dabei wird das engere soziale und familiäre Umfeld mit einbezogen. Eine intensive Elternarbeit kann ebenfalls in der Zielformulierung vereinbart werden.

Wenn sie mehr über diese Angebote wissen möchten, treten sie mit uns in Kontakt

Der Tender – Verein für Jugendarbeit bietet professionelle Angebote in der Jugendarbeit und Erwachsenenhilfe an. Um diese Angebote umsetzen zu können, werden die Kosten meist in Kooperation von mehreren Fördergeber*innen und Partner*innen (Bund, Land, Gemeinden, Fachstelle für Suchtprävention) übernommen. Großen Dank an jene Verantwortlichen, die unsere Angebote zur Unterstützung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen durch deren Zuwendungen ermöglichen.

Fachliche Leitung

Sozialarbeiter

Berater nach § 95 AußStrG

r.bachinger@vereintender.at

Diplom Sozialpädagogin

AGT/KRT- Trainerin

j.wenisch@vereintender.at

Sozialarbeiter

j.schmidseder@vereintender.at

JIB versteht sich als nachgehende, mobile Betreuung von Jugendlichen, bei denen eine Gefährdung ihrer persönlichen Entwicklung erkennbar ist. Die Betreuung bezieht das gesamte Lebensumfeld ein, also unter anderem auch die Familie, ihre Wohn- und  Ausbildungssituation und die Interessen in der Freizeit. Durch eine  langfristige Begleitung sollen es Burschen und Mädchen ermöglicht werden, Vertrauen in sich und andere fassen, sowie eigene Ressourcen aktivieren zu können. Ein Betreuungsverhältnis orientiert sich stets an vereinbarten Betreuungszielen. Das Kindeswohl steht im Zentrum aller Betreuungen.

 

 

Dipl. Sozialpädagoge / m.schuster@vereintender.at